Spendenaufruf 2018

im Jahr nach unserem 40-jährigen Jubiläum haben wir unsere vielfältigen Projekte erfolgreich weiter ausbauen können.

Die Erfolge unserer Arbeit zeigen, dass sich Engagement für Integration lohnt!

• Seit Juli sind wir nun in der Migrationsberatung in einem Übergangswohnheim mit Aussiedlern und Kontingentflüchtlingen tätig. In den Projekten der Flüchtlings- und Integrationsberatung begleiten unsere Berater insgesamt ca. 600 Flüchtlinge und Migranten sozialpädagogisch.

• Über 70 Kinder und Jugendliche werden in der Hausaufgabenhilfe am Orbankai, in den Familien und der GU Niedermaierstraße regelmäßig betreut. Dieses Jahr fanden erstmals auch Ferienangebote statt. Für 2019 ist der Einstieg in ein Projekt zur zweisprachigen Elternarbeit geplant.

• Mehr als 180 Erwachsene besuchen aktuell unsere Integrationskurse zur Alphabeti-sierung, für Frauen und für Berufstätige sowie die neuen berufsbezogenen Kurse, die wir seit Oktober gestartet haben.

• In unseren Begegnungs- und Kultur-Projekten kommen viele Menschen unter-schiedlicher Herkunft miteinander in Kontakt und schließen Freundschaft. Dank engagierter Ehrenamtlicher konnten einige neue Projekte wie das Frauencafé, die Filmnächte etc. initiiert werden.

Helfen Sie bitte mit, die Strukturen der Integrationsarbeit wirksam zu stärken!

Möglich wird unsere erfolgreiche Integrationsarbeit durch die große Beteiligung von Landshuter Bürgern mit und ohne Migrationshintergrund. Denn neben den mehr als 40 angestellten und freien Mitarbeitern sind fast 150 Ehrenamtliche im Laufe eines Jahres für das Haus International aktiv.

Wir möchten allen Mitarbeitern, Mitgliedern und Förderern für ihre engagierte Mitarbeit und ihre nachhaltige Unterstützung an dieser Stelle sehr herzlich danken.

Trotz unserer Erfolge beobachten wir mit Sorge die zunehmende Spaltung der Gesellschaft und die immer restriktivere Flüchtlings- und Menschenrechtspolitik in Europa. Die Bewahrung der Menschlichkeit muss Priorität haben, so groß die gesamtgesellschaftliche Herausforderung durch Flucht und Migration auch sein mag.

Fördern Sie deshalb bitte weiterhin unser Engagement für eine offene, inklusive und tolerante Gesellschaft und unterstützen Sie unsere Integrationsarbeit mit einer Spende!

Sie können sich sehr gerne auch als Mitglied oder durch aktive Mitarbeit einbringen.

Für Spenden ab 50,- € erhalten Sie umgehend eine Spendenquittung.

Spendenkonto bei der Sparkasse Landshut IBAN: DE38 7435 0000 0000 8705 95!

Danke für Ihre Hilfe!

Mit herzlichem Dank und freundlichen Grüßen

Christina Meindl / 1. Vorsitzende                             Annelies Huber / Geschäftsführerin