Georgien-Abend mit Bildern, Musik und Kulinarischem

Georgien-Abend mit Bildern, Musik und Kulinarischem

Freitag, 8 Feb 2019

19:30 – 22:00

Fotoreportage „Georgien – zwischen Goldenem Vlies und lachenden Hunden“

„…Es ist nicht nur der Süden und der Kaukasus, es ist die Schönheit, die abgründige und überall ringsum erschütternde Schönheit…“
Boris Pasternak, russischer Dichter, 1932

Zwei Familien – ein Abenteuer.  Nach fast 30 Jahren Unterbrechung kommt es zu einer Wiederbegegnung und Entdeckung von Naturschönheiten entlang der georgischen Seidenstraße im Land des Goldenen Vlieses. Die Kreuzung der Kulturen, Religionen und Ethnien macht Georgien aus. Sandra Kastl und Tatjana Gschossmann berichten über Ihre Erlebnisse im alten Reich Kolchis zwischen dem Schwarzen und dem Kaspischen Meer. Spektakuläre und markante Begegnungen mit Einheimischen und einem lachenden Hund im wilden Kaukasus, Überquerung des Goderdzi Passes und Impressionen von der regionalen Tanzfolklore „Lesginka“, kulinarischer Üppigkeit und bunten Märkten haben unvergessliche Momente hinterlassen.

Eine kuriose Mischung aus Orient und Okzident, „gewürzt“ mit modernen Bauwerken und profaner Architektur aus vergangenen Sowjet-Zeiten wird auf dieser vielfältigen Reise erlebt und fotografiert. An diesem Abend – untermalt mit georgischen Klängen – können auch georgische Köstlichkeiten probiert werden.

Einlass: 19 Uhr – Eintritt auf Spendenbasis!

Veranstaltungsort

Café international
Am Orbankai 3-4
84028 Landshut

Teilnahmegebühr

Eintritt frei