Vernissage des Vereins Afrikabrücke

Vernissage des Vereins Afrikabrücke

Freitag, 9 Nov 2018

19:30 – 21:30

„Leben am Wasser“ Fotos aus Südwest-Benin

09.11.18 um 19.30 Uhr im Café international:

Vernissage der Ausstellung „Leben am Wasser – Foto-Impressionen aus dem Südwesten Benins“ des 2017 gegründeten Landshuter Vereins „Afrikabrücke – Pont d’Afrique“. Die musikalische Umrahmung übernehmen Kim Azas und Stefan Waldner.

Der Zweck des Vereins ist die Pflege partnerschaftlicher und solidarischer Beziehungen zu Westafrika und die Förderung der Völkerverständigung. Der Verein will soziale Projekte, Erziehungs- und Bildungsprojekte fördern und die Entwicklungszusammenarbeit im Sinne der Unterstützung einer nachhaltigen Entwicklung in Ländern Westafrikas unterstützen, aber auch eine kulturelle Brücke zwischen Westafrika und Europa sein. Inzwischen wurde mit der Projektarbeit im Ort Aziakou-Condji, der zu Grand Popo in der Republik Benin gehört, in Form einer Kooperation mit der örtlichen Grundschule begonnen.

Grand-Popo ist eine Stadt mit ca. 40.000 Einwohnern im Südwesten von Benin an der Grenze zu Togo. Der ursprünglich portugiesische Handelsstützpunkt diente lange Zeit dem Sklavenhandel und war von 1899 bis 1960 französische Kolonie. Die Bucht von Benin wird beherrscht von einer Lagune, die sich, vom Fluss Mono gestaltet, über viele Kilometer parallel zum Meer erstreckt. Grand Popo liegt genau zwischen dem Fluss Mono und dem Atlantik. Es gibt in der Region auch mehrere Süßwasserseen. Einnahmequelle der Bevölkerung ist neben dem traditionellen Fischfang und der Landwirtschaft inzwischen auch der Tourismus.

Wasser spielt eine entscheidende Rolle für das alltägliche Leben in der Region: für die Trinkwasserversorgung, für die Landwirtschaft, für die Fischerei auf dem Fluss, im See und im Meer und nicht zuletzt auch für den Tourismus z.B. einer Fahrt zum “Bouche du Roi” der Mündung der Lagune ins Meer. Bei der Vernissage wird der Verein und sein derzeitiger Wirkungskreis im Südwesten Benins vorgestellt.

Öffnungszeiten: Montag – Freitag 14:00 – 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Café international
Am Orbankai 3-4
84028 Landshut

Teilnahmegebühr

Eintritt frei

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden