Interkulturelle Kunstwerkstatt

Interkulturelle Kunstwerkstatt

12. Interkulturelle Kunstwerkstatt „grenzen/los“

Die interkulturelle Kunstwerkstatt ist eine Initiative des Haus International zur Überbrückung kultureller und sozialer Grenzen und richtet sich an Kindergärten, Horte und Schulen aller Arten. In Kooperation mit der Flüchtlingshilfe, Seniorenheimen und ähnlichen Einrichtungen werden Grenzen zwischen Herkunftskulturen und Generationen überwunden. Das verbindende Element und Medium dabei ist die Kunst. Der Künstler Markus Wimmer öffnet für Kinder und Senioren die bunte und lebendige Landschaft der Künste und des künstlerischen Ausdrucks zur gemeinsamen Begegnung. In einer abschließenden Ausstellung in der Rochuskapelle werden die Ergebnisse des künstlerischen Prozesses präsentiert.

Die Interkulturelle Kunstwerkstatt widmet sich im 12. Jahr dem Thema „grenzen/los“. Obschon unser irdisches Leben begrenzt ist und wir auf allen Ebenen immer wieder z.T. schmerzlich an Genzen stoßen, haben die Menschen schon immer in Reisen, Wanderschaften, Forschungen, im Austausch und Begegnungen vom Raum, der Lebensart und den Erkenntnissen jenseits der Begrenzung geschöpft. Die Globalisierung der Welt hat viele Grenzen aufgehoben und manche dadurch erst sichtbar gemacht. Mit dem Medium der Kunst wollen wir „reisen“, Streifzüge in „andere“ Landschaften unternehmen und dadurch unsere Wahrnehmung und unsere Ausdrucksfähigkeit erweitern. Sind nicht die Aborigines singend in die Welt gegangen und haben so aus der Traumzeit heraus ihre Landschaft und Kultur erschaffen?

Wir gehen mit unseren Kunstwerken erstmals auch in den öffentlichen Raum, um unsere friedliche und interkulturelle Kulturarbeit zu zeigen, damit allen Kindern ein Recht auf  Partizipation an der Gesellschaft möglich wird. Wie Wanderer, die Samen für die Blumen, die die Bienen brauchen ausstreuen, streifen wir durch die Welt.

Interkulturelle Kunstwerkstatt


Zielgruppen:
Kindergärten und Schulen aller Art, Seniorenheime, Kinder und Jugendliche aus der Flüchtlingshilfe, Besucherkinder der Landshuter Umweltmesse 24.-26. März 17

Angebot:
Workshops, Kunstwerkstatt
Abschluss-Ausstellung in der Rochuskapelle 

Veranstalter:

Haus International e.V.

Projektpartner:
Bund Naturschutz, Stadtbücherei Landshut, Freie Kinder und Jugend Kunstakademie, Landshuter Umweltmesse

Künstlerische Leitung:
Dr. Markus Wimmer

Kontakt und Info:

Dr. Markus Wimmer, Galerie 561, Kramergasse 561, 84028 Landshut, Tel. 0871-25472