Integrationskurse

Allgemeine Infos

Am Standort Ludmillastraße 15a finden in unseren Schulungsräumen im 1. Stock Allgemeine Integrationskurse, Frauenkurse und Alphabetisierungskurse mit 700, 1000 und 1300 Unterrichtstunden à 45 Minuten statt. Die Integrationskurse werden im Auftrag des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) durchgeführt.

Neue Kurse beginnen mehrmals im Jahr, neue Teilnehmer/-innen können nach einem Einstufungstest laufend einsteigen.

Kursarten

Allgemeine Integrationskurse (600 UE) mit 6 Modulen, jeweils 100 UE. Daran schließt sich der Orientierungskurs mit 100 UE an.

Spezielle Integrationskurse (900 UE) plus 100 UE Orientierungskurs
- Alphabetisierungskurse
- Frauenkurse

Am Ende eines Integrationskurses legen die Kursteilnehmer/innen die Sprachprüfung Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ/B1) sowie als Abschlusstest im Orientierungskurs den Test Leben in Deutschland ab. Unsere Kursteilnehmer/innen werden von qualifizierten Lehrkräften mit interkultureller Kompetenz lebendig, kommunikativ und methodisch abwechslungsreich unterrichtet.

Zielgruppen sind die vom BAMF bzw. der Ausländerbehörde oder Jobcenter teilnahmeberechtigte und verpflichtete Migrant/innen mit Bescheinigung. Aber auch Selbstzahler/innen können an unseren Kursen teilnehmen. 

Integrationskurse-Logos


Unsere Ansprechpartnerin:

Lydia Braun, DAZ-Lehrerin 
Tel. 0871 - 974967-20
Fax: 0871 - 974967-23
Mail: lydia.braun@haus-int.de

Sprechzeiten:
Dienstag 16 –18 Uhr und Donnerstag  11:30 Uhr - 13:30 Uhr  

Kosten:
Kursgebühren Selbstzahler/innen zahlen pro UE 3,00 €.
Teilnehmer/innen mit Berechtigungsschein ohne Kostenbefreiung zahlen pro UE 1,95 €.
Für Teilnehmer/innen mit Berechtigungsschein und Kostenbefreiung ist der Kurs kostenlos.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen und beraten Sie!