Auszeichnungen

Auszeichnungen

Auszeichnungen

Auszeichnungen

Auszeichnungen

Im Jahr 2002 nahm das Haus international erfolgreich bei "Auf Worte folgen Taten", dem Integrationswettbewerb des Bundespräsidenten Johannes Rau, teil.

2003 erhielt das Haus international den "Störenfried" von Antenne Bayern.

2008 wurde das Projekt "menschengleich" der Interkulturellen Kunstwerkstatt mit dem "Goldenen Floh" ausgezeichnet.

2010 gewann das Haus international den Integrationspreis des Bayerischen Jugendrings für innovative Jugendarbeit. 

Das Haus international erhielt bereits zweimal den Integrationspreis der Regierung von Niederbayern, zuletzt 2010 für die Frauenbildungsarbeit mit Migrantinnen.

Im April 2010 wurde der langjährigen Geschäftsführerin Annelies Huber für ihr nachhaltiges Engagement für Migranten und Flüchtlinge das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen.

Im November 2013 wurde der Vorstandsvorsitzende Dr. Hamdi Louati mit dem weltweit ausgeschriebenen BMW Group Award für gesellschaftliches Engagement 2013 ausgezeichnet.

Im Juli 2014 wurde die Geschäftsführerin Annelies Huber für Ihr Engagement für Integration und afrikanische Kultur mit einem Africa Award des Afrikafestivals Mammling in Österreich ausgezeichnet.

Im Oktober 2015 erhielten die Vertreter des Haus International im Bayrischen Landtag einen Bürgerpreis für das langjährige ehrenamtliche Engagement in der Flüchtlingshilfe.