Rundbrief

Rundbrief Nr. 5/2017 - Landshut Anfang November 2017

Liebe Mitglieder, Mitarbeiter und Freunde,

dankbar blicken wir zurück auf die 30 Jahre Interkulturelle Wochen in Landshut. Auch heuer konnten wir wieder hochkarätige Künstler und Referenten präsentieren und schöne Begegnungen feiern. Wir möchten uns bei allen Kooperationspartnern für die langjährige gute Zusammenarbeit herzlich bedanken!

Freudig blicken wir vorwärts auf unsere Jubiläumsveranstaltung „40 Jahre Haus International“ am 17.11. um 19.30 Uhr im Salzstadel. Der erste Teil des Jubiläums fand ja schon mit der großartigen Vernissage „Renkontoj - Begegnungen“ in der Landshuter Kunstnacht statt. Einen Film von Ehab Aziz dazu gibt es hier zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=YssbfREsdhI


Foto: Christine Fößmeier

Der Vorstand bittet um Spenden

„Wir sind auf Spenden dringend angewiesen, denn in den meisten Projekten ist ein Einsatz von mindestens 10 % Eigenmitteln notwendig für die Förderung. Das Wachstum unserer erfolgreichen Arbeit stellt uns vor große Herausforderungen. Für die Förderung durch den Freistaat gelten zudem ab 1.1.18 neue Richtlinien, die aber bis heute nicht final kommuniziert sind. Das sorgt für Verunsicherung. Bitte beachten Sie deshalb unseren Spendenaufruf 2017!
Sie können gerne auch direkt die Förderkreise „Flüchtlingshilfe“ oder „Hausaufgabenhilfe“ oder andere Projekte unterstützen z.B. die „Direkthilfe für Bedürftige“ – Stichwort auf der Überweisung genügt.


Hausaufgabenhilfe
Ab 1.1.18 suchen wir eine/n Erzieher/in bzw. eine pädagogische Fachkraft als Gruppenleitung. Auch eine Praktikumsstelle für Studenten der Sozialen Arbeit ist ab 1.3.18 noch frei!

Ehrenamtliches Engagement
Wir suchen Ehrenamtliche für die Hausaufgaben-betreuung an verschiedenen Orten und für Handarbeits- und handwerkliche Angebote in der GU.

Flüchtlingshilfe
Ausführliche Informationen zur Flüchtlingshilfe gibt es demnächst in unserem jährlichen Asyl-Rundbrief mit dem Spendenaufruf für den Förderkreis der Flüchtlingshilfe 2018.

Kultur und Begegnung
Unser erstes Crowdfunding-Projekt war erfolgreich, die erste CD der Reihe mit den besten Konzerten aus der Rochuskapelle ist fertig! Vielen Dank an Florian Käding, an Kohelet3 und an alle Unterstützer! Nähere Infos zur CD und einen Track zum Reinhören gibt es hier: http://studio.kaedinger.de/…/…/23/start-der-rochus-cd-reihe/. Die CD ist im Büro und bei Veranstaltungen für € 10,- zu erwerben.
In der Rochuskapelle ist noch bis zum 25.11. die Ausstellung “Asyl ist Menschrecht“ zu sehen, dann beginnt die Winterpause. Interessierte Bands und Künstler können sich gerne für Konzerte und Ausstellungen, Vorträge oder Lesungen bewerben – Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .


Aktuelle Veranstaltungshinweise:
Freitag, 10.11. um 19.30 Uhr im Café international: Bilder-Vortrag von Alexander Bürger „Shikoku-Pilgerweg in Japan“
Samstag, 11.11. um 19.30 Uhr im Café international: Vernissage „Blaue Blicke“ Cyanotypien - Fotografien von Kathi Kiermeir / München
Freitag, 24.11. um 19.00 Uhr im Café international: Beaujolais-Fest à la française mit Live Musik von Les Caronettes und Kulinarischem
Samstag, 25.11. um 19.30 Uhr i. d. Rochuskapelle: “Nur als Mädchen geboren“- Lesung von Theresa Weininger, Musik vom Frauenchor MissHarmonie
Freitag 1.12. um 19.30 Uhr im Café international Celtic Christmas mit Craigh Na Dun
Freitag, 08.12. um 19.00 Uhr Mehrgenerationenhaus der AWO: Mitarbeiter-Weihnachtsfeier

Herzliche Herbsstgrüße
Annelies Huber
Geschäftsftührerin